2 Punkt Methode

© Matthias Zabanski

Seit ein paar Jahren sind die Erkenntnisse der Quantenphysik in den Blick der Öffentlichkeit geraten.

Spirituelle Lehrer haben in der Folge Möglichkeiten der Verbindung zu vorhandenen Energiefeldern und und ihre Transformation ausgearbeitet. (Quantenheilung)

Eine dieser Möglichkeiten ist das Wahrnehmen eines Energieflusses zwischen beiden Händen (2 Punkt-Methode) und der Verbindung in das Universum, um vorhandene Energiefelder nutzbar zu machen.

In der praktischen Anwendung dieser Methode könnte das so aussehen:

  • Mit einer Hand nimmt man einen Punkt am Körper wahr der akut „Energie“ gebrauchen könnte.
  • Die zweite Hand läßt man dahin gehen wo es sich „stimmig“ anfühlt und stellt dann eine Verbindung zwischen beiden Händen her.
  • Nimm eine Verbindung „nach oben“ wahr.
  • Erbitte Energie und ausgeglichene Disposition für den „Probanden“ und bedanke Dich !
  • Spüre in Dein Herz, lasse Deine Gedanken anhalten z.B. durch Ausatmen und nehme die Hände aus der Aura des Probanden.
  • Nehme  mögliche Reaktionen wahr….

(Sicherheitshinweis: Unbedingt einen Stuhl hinter den Probanden stellen, weil manche Menschen starke Reaktionen zeigen können.)

Die hier dargestellte Stichworte sollen lediglich einen kleine Überblick geben und sind keinesfalls als Basis einer „Behandlung“ gedacht !!!

Ein erster Einstieg in die Material bietet dieses Büchlein:

Bitte hier ⬇ klicken:

Im Internet finden sich viele weitere Informationen zu  der 2 Punkt Methode (Quantenheilung) bei den verschiedensten Anbietern u.A.:

| Quantum Helling | Quantum Entrainment  | Matrix Transformation| Matrix Inform | Quantenheilung | QSH-Quantenselbstheilung | Ur-Matrix | Die Holistische Quanten-Kinesiologie | etc. | (Achtung alles Markennamen mit ©  !)

Foto: Matthias Zabanski

Leave a Comment

*